Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGesch├ĄftsstelleBildungswerkThematischesMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Israel vs. Israel

Ein Dokumentarfilm ├╝ber die Friedensbewegung in Israel

Schweden 2010, 58 min, Regie: Terje Carlsson


Wir zeigen den Film in englischer Sprache

in Frankfurt

am Mittwoch, 27. Juni 2012, um 19 Uhr

im Raum der DFG-VK, M├╝hlgasse 13 (U Leipziger Str.)

in Mainz

am Mittwoch, 11. Juli 2012, um 19 Uhr

im Brockenhaus, Leibnizstr. 16

Einf├╝hrung: Fadi Zatari (M.A. International Relations)

 Veranstaltet von

  • DFG-VK Frankfurt & DFG-VK Hessen (in Frankfurt)
  • DFG-VK Mainz & Pax Christi Bistumsstelle Mainz (in Mainz)

Der Film portr├Ątiert vier Aktivisten und Aktivistinnen der israelischen Friedensbewegung, die sich f├╝r ein Ende der israelischen Besatzung pal├Ąstinensischer Gebiete und gegen die illegalen Siedlungen einsetzen

Vorgestellt werden:

Yehuda Shaul
Der ehemalige Kommandeur und Kampfsoldat der israelischen Armee arbeitet heute in der Organisation Breaking the Silence, ├╝ber die israelische Soldaten und Soldatinnen ├╝ber den Alltag als Teil der Besatzungsmacht berichten. Breaking the Silence sammelt Zeugenaussagen, ├╝ber Misshandlungen, Pl├╝nderungen und exzessive Gewalt gegen├╝ber der pal├Ąstinensischen Zivilbev├Âlkerung. Yehuda Shaul organisiert Fahrten nach Hebron, wo gewaltt├Ątige j├╝dische Siedler die pal├Ąstinensische Bev├Âlkerung angreifen und auch Yehuda Shaul bedrohen.

Ronny Perlman
Sie ist Ko-Koordinatorin von Checkpoint Watch. Checkpoint Watch dokumentiert Misshandlungen und ├ťbergriffe an den Kontrollstellen im Westjordanland. Ihr Sohn ist Soldat, sie hofft dass ihre Enkel den Kriegsdienst verweigern.

Arik Ascherman
Der Rabbiner setzt sich zusammen mit seinen Mitstreitern in der Gruppe Rabbis for Human Rights f├╝r den Schutz der pal├Ąstinensischen Landbev├Âlkerung gegen das israelische Milit├Ąr und j├╝dische Siedler ein. Nach seiner Interpretation sind Menschenrechte wichtiger als aus der Bibel abgeleitete Territorialforderungen.

Jonathan Pollack
Er geh├Ârt zu den Anarchists Against the Wall, die f├╝r ihre Aktionen gegen die Mauer bekannt sind, die die besetzten Gebiete von Israel trennen soll, aber gr├Â├čtenteils auf pal├Ąstinensischem Gebiet steht und das der pal├Ąstinensischen Bev├Âlkerung verbliebene Gebiet noch mehr verkleinert.

Mehr zum Film          Flugblatt als pdf     Plakat als pdf

Letztes Update: 26.06.2012 13:02
Druckversion Kontakt Impressum