Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGesch├ĄftsstelleBildungswerkThemenMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Rettet den INF-Vertrag!

Stra├čentheater-Aktionen zum Mitmachen in Berlin und Frankfurt 

Stra├čentheater-Aktionen vor den Konsulaten der USA und Russlands in Frankfurt am 2. Februar 2019

Berlin, Freitag, 1. Februar: 10.30 Uhr vor der Botschaft der USA, Pariser Platz 2,
und ab ca. 11.30 Uhr vor der Botschaft der Russl├Ąndischen F├Âderation, Unter den Linden 63-65

Frankfurt/M., Samstag, 2. Februar:

  • 9 Uhr vor dem Generalkonsulat der USA, Gie├čener Str. 30 (U Gie├čener Str.)
  • ab ca. 10 Uhr vor dem Generalkonsulat der Russl├Ąndischen F├Âderation,  Eschenheimer Anlage 33 (U Eschenheimer Tor)

Am 2. Februar 2019 l├Ąuft die Frist ab, die US-Pr├Ąsident Donald Trump Russland f├╝r die Abr├╝stung seines Iskander-Raketensystems gesetzt hat. Die USA sehen in dem System einen Versto├č gegen den INF-Vertrag, der den Besitz nuklearer Mittelstreckensysteme verbietet. Russland wirft den USA ihrerseits vor mit dem Aegis-Kampfsystem gegen den Vertrag zu versto├čen. Wir rufen zur Rettung des INF-Vertrags auf!

Eine gemeinsame Aktion der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN) und der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges - Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW)

INF = Intermediate-Range Nuclear Forces = nukleare Mittelstreckensysteme

Hintergrundinformationen

vor dem Generalkonsulat der USA
vor dem Generalkonsulat der USA
vor dem Generalkonsulat Russlands
vor dem Generalkonsulat Russlands
Letztes Update: 13.02.2019 17:25
Kontakt Impressum