Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGesch├ĄftsstelleBildungswerkThemenMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Ilhami Akter

T├╝rkei:

gegen Ilhami Akter aus Hamburg:

  • Verurteilung zu mehr als 3 Jahren Haft wegen "Terrorpropaganda"

  • Ausreiseverbot

├ťber die von Connection e.V. eingerichtete online-Aktionsseite kann der deutsche Botschafter in der T├╝rkei gebeten werden, "sich f├╝r die Aufhebung des am 14. September 2018 ergangenen Urteils von drei Jahren und eineinhalb Monaten in der T├╝rkei einzusetzen und eine*n Beobachter*in zum weiteren Verfahren zu entsenden."

Die Mahnwache f├╝r Ilhami Akter, Freitag, 23. November 2018, 18-20 Uhr, in Hamburg, Hauptbahnhof/Steintorwall fordert die deutschen Beh├Ârden auf, "alles zu tun, damit Ilhami Akter freigesprochen wird und er zur├╝ck nach Deutschland reisen kann."

Im August 2018 wurde der Hamburger Ilhami Akter in der T├╝rkei unter dem Vorwurf der "Terrorpropaganda" festgenommen und im September 2018 zu drei Jahren und eineinhalb Monaten Haft verurteilt, da er sich auf einer ihm zugeordneten Facebook-Seite kritisch ├╝ber die Politik der AKP und den t├╝rkischen Staatspr├Ąsidenten ge├Ąu├čert haben soll. Ilhami Akter bestreitet die Vorw├╝rfe. Das Gericht setzte den Vollzug der Strafe bis zu einer Entscheidung im Berufungsverfahren aus. Er darf jedoch die T├╝rkei nicht verlassen.

Ilhami Akter lebt seit ├╝ber 25 Jahren in Hamburg und wurde 2009 als Deutscher eingeb├╝rgert. Er legte die t├╝rkische Staatsb├╝rgerschaft ab. In Hamburg verdient er sein Geld als selbstst├Ąndiger Taxiunternehmer. Festnahme, Ausreiseverbot und drohende Haft bedrohen auch seine wirtschaftliche Existenz.

In einem Interview im Oktober 2018 erkl├Ąrte er: Beim Verh├Âr fragten sie mich, "ob ich Milit├Ąrdienst abgeleistet habe. Ich sagte, nein, weil ich seit ├╝ber 20 Jahre in Deutschland lebe und inzwischen deutscher Staatsb├╝rger bin. Zugleich bin ich Antimilitarist. Es gab dann noch die Frage, ob ich die PKK unterst├╝tze. Ich antwortete: Ich habe in Deutschland immer wieder deutlich gemacht, dass ich Kriegsdienstverweigerer, Kriegsgegner und Antimilitarist bin. Wie kann ich da eine bewaffnete Organisation unterst├╝tzen? ├ťberall habe ich gesagt, dass ich keine Uniform und keine Waffe tragen werde."

 Weitere Informationen:

  • NDR (September 2018)
Letztes Update: 21.11.2018 17:37
Druckversion Kontakt Impressum