Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGeschäftsstelleBildungswerkThematischesMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Gegen die Militarisierung der Jugend

Countering the Militarisation of Youth

Contra la militarizaciĂłn de la juventud

Internationale Fachtagung

RoĂźdorf bei Darmstadt, Freitag-Sonntag, 8.-10. Juni 2012

 Veranstaltet von:

  • War Resisters' International
  • Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
  • Bertha-von-Suttner-Stiftung

Die Militarisierung der Jugend nimmt vielfältige Formen an.
Bei der Tagung sollen die unterschiedlichen Arten der Militarisierung der Jugend analysiert und Strategien des Widerstandes gegen die Militarisierung der Jugend beleuchtet werden.

Die Tagung will AktivistInnen aus der ganzen Welt zusammen bringen. Ziel ist es, ein regionales und internationales Netzwerk kooperierender antimilitaristischer Organisationen zu schaffen. Mit der Konferenz geht es uns darum, die Arbeit gegen die Militarisierung der Jugend in Europa (und darüber hinaus) zu stärken, indem die Möglichkeit geschaffen wird, Erfahrungen aus der Arbeit auszutauschen und die Vernetzung und den Austausch regional und international zu stärken.

Erwartet werden Teilnehmende und ReferentInnen aus Chile, Deutschland, Großbritannien, Israel, Kanada, Kolumbien, den Niederlanden, Palästina, Schweden, Spanien, Südafrika, Venezuela, den USA und einer Reihe weiterer Länder.

Konferenzsprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch (mit Ăśbersetzung)
Beginn: Freitagmorgen, Ende: Sonntagnachmittag
Teilnahme, Unterkunft, Verpflegung: 100(130,24 €)

Weitere Informationen und vorläufiges Konferenzprogramm:
www.wri-irg.org/militarisierungderjugend
www.wri-irg.org/militarisationofyouth
www.wri-irg.org/militarizaciondelajuventud

Online-Anmeldung
Deutsch: wri-irg.org/de/shop/militarisierungderjugend
Englisch: wri-irg.org/shop/militarisationofyouth
Spanisch: wri-irg.org/es/shop/militarizaciondelajuventud

Anmeldung bitte bis zum 25. Mai 2012. Bei späteren Anmeldungen sind möglicherweise keine Übernachtungsplätze mehr erhältlich.

Letztes Update: 16.05.2012 17:49
Druckversion Kontakt Impressum