Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGeschäftsstelleBildungswerkThematischesMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Der Fortbestand der Landesgeschäftsstelle der
Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Hessen
ist akut gefährdet.

Spenden zur weiteren Finanzierung sind dringend erforderlich.

im März 2016

Gegenwärtig häufen sich in einem lange nicht bekannten Ausmaß Kriege und internationale und innergesellschaftliche Spannungen. Deutschland führt mittlerweile in immer mehr Ländern permanent Krieg. Man muss noch nicht einmal pazifistisch gesinnt sein, um diese Kriege gerade im Nahen Osten und in Afghanistan als sinnlos, aussichtslos und eskalationsfördernd abzulehnen.

Die Landesgeschäftsstelle der DFG-VK Hessen
In dieser Situation ist die Arbeit für Frieden mehr als notwendig. Die bezahlte Landesgeschäftsführung ist für die Arbeit der DFG-VK in Hessen und Rheinland-Pfalz von zentraler Bedeutung.

Der Landesgeschäftsführer (oder die Landesgeschäftsführerin)

  • reagiert auf Anfragen von Medien und Einzelpersonen
  • steht fĂĽr Reden bei Kundgebungen, fĂĽr Vorträge in Schulen und anderswo sowie fĂĽr Interviews zur VerfĂĽgung
  • macht Ă–ffentlichkeitsarbeit durch Pressearbeit und ĂĽber unsere eigenen Medien
  • pflegt die Homepages der DFG-VK Hessen und der DFG-VK Rheinland-Pfalz
    www.dfg-vk-hessen.de, www.dfg-vk-rlp.de
  • informiert ĂĽber unseren Info-E-Mail-Verteiler ĂĽber Veranstaltungen der DFG-VK in Hessen und Rheinland-Pfalz
  • organisiert Veranstaltungen, Kundgebungen und Infostände
  • beteiligt sich an der Organisation von Demonstrationen, darunter Ostermärsche und Demonstrationen gegen Bundeswehrgelöbnisse
  • koordiniert die Arbeit der Aktiven und der Gruppen der DFG-VK in den Landesverbänden Hessen und Rheinland-Pfalz und vernetzt sie miteinander
  • ist verantwortlich fĂĽr innerverbandliche Kommunikation und die Organisation unserer landesweiten Treffen
  • vertritt die DFG-VK in politischen BĂĽndnissen
  • fungiert auch als Bildungsreferent des DFG-VK Bildungswerks Hessen und gestaltet Bildungs- und Kulturveranstaltungen wie Seminare, Lesungen, FilmvorfĂĽhrungen
  • springt ein, wenn Gruppen oder ehrenamtlich Aktive nicht tätig werden können.

Gegenwärtig aktuelle Arbeitsgebiete: Aktionen und Veranstaltungen

  • zu aktuellen Kriegen und Krisen, seien es der Ukraine-Konflikt oder die Kriege in Syrien, Afghanistan, Libyen und anderswo oder der Drohnenkrieg
  • gegen RĂĽstungsexporte
  • fĂĽr atomare AbrĂĽstung

Transnationale antimilitaristische Arbeit
Friedensarbeit über Grenzen hinweg ist schon lange einer der Schwerpunkte der DFG-VK in Hessen und im Rhein-Main-Gebiet. In den letzten Jahren stand die Solidarität mit Kriegsdienstverweigerern und Kriegsdienstverweigerinnen in Ländern wie Ägypten, Israel, der Ukraine und Südkorea im Mittelpunkt. Wir arbeiten eng mit der War Resisters’ International zusammen.

Friedensbildung statt Rekrutierung
Die Bundeswehr wirbt immer aggressiver im öffentlichen Raum: auf der Straße, in Schulen, bei Berufsbildungsmessen, in Arbeitsagenturen, bei Jugendfestivals. Dieser Rekrutierung für den Krieg und der Militarisierung der Jugend stellen wir uns entgegen.

Keine Weitergabe von Daten Jugendlicher an die Bundeswehr!
Kurz vor Erreichen der Volljährigkeit werden die Daten aller Jugendlichen, männlich und weiblich, an die Bundeswehr weitergegeben. Dem können die Jugendlichen widersprechen. Die DFG-VK Hessen will daraus eine alljährliche öffentliche Widerspruchsaktion machen.

Spenden für den Fortbestand unserer Landesgeschäftsstelle
Zur Finanzierung der Geschäftsführung hat die DFG-VK Hessen in den 1970er Jahren den Förderkreis Hessen der DFG-VK ins Leben gerufen. Damit die Arbeit der Landesgeschäftsstelle fortgesetzt werden kann, muss dieser Kreis von Spenderinnen und Spendern erneuert werden. Würden sich etwa 40 Menschen finden, die bereit sind, für den Fortbestand der Landesgeschäftsstelle jährlich 100 € oder monatlich 10 € zu spenden (oder 80 Leute mit 50 € im Jahr oder ….), wäre das Überleben zunächst gesichert. Einmalige Spenden sind hilfreich, Daueraufträge (auch per Einzugsermächtigung) sind als verlässliche Grundlage noch besser.

In Hoffnung auf Eure Solidarität und mit pazifistischen Grüßen

Bernd Baier, Landeskassierer der DFG-VK Hessen


Für Spenden gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Spenden direkt fĂĽr den Förderkreis der DFG-VK Hessen (nicht steuerlich absetzbar)
    DFG-VK Hessen, Bank fĂĽr Sozialwirtschaft, IBAN DE85 3702 0500 0008 1046 01, BIC BFSWDE33XXX
  • Spenden an das DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V. (mit Spendenquittung)
    Das DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V. ist gemeinnĂĽtzig. Spenden sind steuerlich absetzbar.

    DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V, Postbank Frankfurt, IBAN DE94 5001 0060 0442 2016 04, BIC PBNKDEFF

Zahlungsmöglichkeiten

  • direkte Ăśberweisung auf das gewĂĽnschte Konto
  • Dauerauftrag auf das gewĂĽnschte Konto
  • Einzugsmächtigung zugunsten des gewĂĽnschten Kontos. RĂĽckmeldeformular als pdf-Datei

RĂĽckmeldungen

Letztes Update: 24.03.2016 10:51
Druckversion Kontakt Impressum