Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGeschäftsstelleBildungswerkThematischesMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Buchvorstellung zur Frankfurter Buchmesse 2012

mit den Autoren Robert Krieg und Daniel Daemgen

… und über uns kein Himmel

Comicroman über die Misshandlungen eines Jungen in Heimen während der NS-Zeit und seine Zwangspsychiatrisierung

Frankfurt a.M., Donnerstag, 11. Oktober 2012

20 Uhr, Raum der DFG-VK, Mühlgasse 13, (S Frankfurt-West, U Leipziger Str.)

im Rahmen der GegenBuchMasse

Dieser Comicroman von Daniel Daemgen und Robert Krieg erscheint im Oktober 2012 im Verlag Graswurzelrevolution.

Er basiert auf einem authentischen Fall und erzählt die Odyssee von Fritz Blume (Name geändert) durch Heime der Öffentlichen Fürsorge von 1936 bis 1953. Für das NS-Regime waren Kinder, die in Waisenhäusern aufwuchsen, "nutzlose Esser", die von der Gesellschaft durchgefüttert werden mussten. Sie galten als "sozial minderwertig". Wenn ein Psychiater einen Fürsorgezögling beurteilte und in einem Gutachten für geisteskrank erklärte, konnte das einem Todesurteil gleichkommen. Wie durch ein Wunder überlebte Fritz Blume die Anstalten – im Gegensatz zu den rund 200.000 Menschen, die bis 1945 der "Rassenhygiene" und der "Vernichtung unwerten Lebens" zum Opfer fielen. Kriegsende und Zusammenbruch des Nazi-Regimes änderten kaum etwas an den Zuständen in den Heimen und Anstalten. Die der Zwangspsychiatrisierung Ausgelieferten hatten jenseits der Mauern keine öffentlichen FürsprecherInnen. Fritz Blume gehört zu den wenigen, die sich nicht scheuten, das begangene Unrecht selbst öffentlich zu machen und Entschädigung zu fordern. Er verschaffte sich Gehör in einer Nachkriegsgesellschaft, die bis 1975 die Misshandlung "sozial Minderwertiger" stillschweigend duldete.

Es laden ein:

  • Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Frankfurt
  • Bildungswerk der DFG-VK Hessen e.V. 
  • Verlag Graswurzelrevolution  
  • P.A.C.K.

Aufgelockert wird der Abend mit Bio-Weinen aus der Pfalz vom mobilen Weinhandel Susanne Igel

Das Buch wird bei der Frankfurter Buchmesse (Mi-So 10.-14. Oktober) am Stand des Verlags Graswurzelrevolution im Gemeinschaftsstand von ALiVE zu sehen sein: Halle 3.1, Stände A 170-174 und 181-185

Mehr zum Buch    Flugblatt zur Veranstaltung         Plakat zur Veranstaltung

Letztes Update: 09.10.2012 15:35
Druckversion Kontakt Impressum