Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Landesverband Hessen

Schluss mit dem Wahnsinn! Abrüsten!

Konfliktanalysen und Ansätze aus der Friedensbewegung

Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 26

Lühr Henken (Hrsg.)

Verlag Jenior, Kassel, Dezember 2020
15 €, 304 Seiten, kartoniert, ISBN 978-3-95978-062-9

 

Mit Beiträgen von
Ralf Becker * Reiner Braun * Lühr Henken * Margot Käßmann * Kristine Karch * Cornelia Kerth * CarolaKieras * Andrea Kocsis * Marion Küpker * Karin Kulow * Gernot Lennert * Horst Leps * Christoph Marischka * Klaus Moegling * Daniel Oehler * Norman Paech * Senta Pineau * Anne Rieger * Werner Ruf * Ulrich  Sander * Jürgen Scheffran * Christoph Scherrer * Wilfried Schreiber * Gunda Weidmüller * Francis Wurtz

Inhaltsverzeichnis

In den Kasseler Schriften zur Friedenspolitik, dessen 26. Band hier vorliegt, kommen Autorinnen und Autoren aus Friedensforschung, Friedensbewegung, Kirche und Gewerkschaften zu Wort, die sich am 7. und 8. Dezember 2019 zusammen mit mehr als 500 Teilnehmer*innen zum 26. bundesweiten und internationalen Friedensratschlag – dem bisher größten – in der Universität Kassel trafen, um Analysen und Lösungsansätze dafür zu präsentieren, wie eine friedensfähige Politik entwickelt und durchgesetzt, wie Spannungen ab- und Vertrauen aufgebaut werden können.

Das Buch kostet im Handel 15 Euro. Bestellungen von Privatpersonen beim Verlag sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Für Gruppen bietet der Verlag Sonder­konditionen: Die Bücher können beim Verlag geordert werden. Bei der Abrechnung wird ein Rabatt von 30 % gewährt (= 4,50 Euro pro Buch).

Kontakt:
Antiquariat & Verlag Winfried Jenior, Marienstr. 5, 34117 Kassel
Tel: 0561–7391621, Fax: 0561–774148
E-Mail: info<at>jenior.de, www.jenior.de

 

 

 

 

 

Letztes Update: 21.12.2020, 15:50 Uhr