Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGeschäftsstelleBildungswerkThematischesMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Keine Präsentation von Kriegstechnologie in Frankfurt!

Protest gegen militärische Drohnen auf der Frankfurter Messe!

Keine bewaffnete Drohnen! Keine bewaffneten Ăśberwachungsdrohnen!


Montag, 4. November 2013, 15.30-16.30 Uhr

Hauptwache, vor der Katharinenkirche (U/S Hauptwache)
Frankfurt/M.

Die Internationale Fachmesse für Zulieferer der Luft- und Raumfahrt AIRTEC präsentiert vom 5.-7. November 2013 auf dem Messegelände in Frankfurt Luft- und Raumfahrttechnik, die auch zu militärischen Zwecken genutzt werden kann, wie zum Beispiel bewaffnete Drohnen.

Wir laden ein zum öffentlichen Protest gegen den militärischen Teil der AIRTEC am Montag, den 4. November 2013, einen Tag vor Eröffnung der der Messe. Um 15.50 steigen Friedenstauben auf, anschließend tragen zivile Papierflieger vom Turm der Katharinenkirche unseren Protest.

Zum Protest laden ein:

  • Attac AG Globalisierung und Krieg
  • Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), Landesverband Hessen und Gruppe Frankfurt
  • Friedens- und Zukunftswerkstatt
  • Internationale Ă„rzte fĂĽr die VerhĂĽtung eines Atomkriegs/IPPNW
  • pax christi-Bistumsstelle Limburg
  • Zentrum Ă–kumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Bilder von der Aktion 2013

Letztes Update: 29.12.2013 17:43
Druckversion Kontakt Impressum